WEGA PPS

WEGA-Explorer des Offenkellers

Das WEGA PPS-System im "Offenkeller":

PPS = Produktionsplanung und -Steuerung, hier die Produktion im Offenkeller.

  • Der Offenkeller ist auch als eigenständige Anwendung einsetzbar. Überschneidungen im Bereich der Pflege der Produkt-Stammdaten erkennt das System. (z.B. bei der Lagenverwaltung).
  • Bestände sind immer sowohl fass- als auch weinbezogen. Die Buchungen erfordern daher sowohl die Angabe der beteiligten Fässer als auch die Weinnummer Es kann sowohl eine Wein-Nummer in mehreren Fässern  als auch ein Wein in einem Fass in mehreren Partien geführt werden.
Offenkeller-Bestandsliste
  • Mehrere Betriebsstätten können innerhalb des Offenkellers in einer Firma gemeinsam verwaltet werden. So können jederzeit Daten über die Firma als ganzes, als auch betriebsstätten-spezifische Daten abgefragt werden. Die Keller-Nr enthält dann die Betriebsstätten-Nr.
  • Das System unterstützt die Offenkeller-Inventur, erfasst und grenzt die Buchbestände ab, Druck der Inventuraufnahmelisten, Erfassung des Bestandes, Vergleich mit dem Buchbestand, Ausweis der Inventurdifferenzen und Verbuchung.
Menü Weineinlagerung

Einlagerungen, Behandlungen:

  • Weineinlagerung, dient gleichzeitig auch zur Neuanlage. Das Menü dient zur Einlagerung, Änderung und Inspektion von Weinen.
  • Behandlungen sind sämtliche mit Weinen stattfindenden Prozesse im Offenkeller.
  • Sie können selbst Ihre Behandlungsschritte anlegen.
  • Der "Offenkeller" besitzt eine Rezepturen-Verwaltung
  • Stücklistenverwaltung für Artikel-Kombinationen
  • Weine können nach Partien verwaltet werden.
  • Es können die Verschnitt-Anweisungen der Cuvées verwaltet werden.

 

Abfüllverwaltung

Abfüllungen, Berichtigungen, Planungen:

  • Abfüllungen sind eine Bewegung mit gleichzeitigem Übergang ins Lager. Es werden die Einsatzmaterialien kontrolliert, die Produktionsmeldung und Verbuchung ausgelöst.
  • Der Abfüllmonitor, ein Permanentmenü, gibt einen ständigen Überblick über den Stand der Abfüllung.
  • Mengen- und Wertberichtigungen auf Weine nach z.B. Zustandsänderungen eines Weines. Sie bereinigen Fehlbuchungen.
Verschnittplanungsübersicht
  • Verschnittplanung, dient der Vorplanung der Offenkellerproduktion auf Grundlage der momentan im Offenkeller vorhandenen Weinpartien mit Verschnittplanungs-Übersicht.
  • Abfüllplanung, dient der Bedarfsermittlung des Einsatzmaterials, der Planung zur Generierung von Füllaufträgen und der Planung des zugehörigen Materialbedarfs.
  • Weinumlagerungen erfolgen zwischen Mandanten.
Abfüllplanungsübersicht

Die Statistiken des Offenkellers:

  • Kellerjournal, gibt alle Buchungen unabhängig von Wein und Behälter in der Reihenfolge ihrer Verbuchung wieder.
  • Behälterkonto, gibt einen Überblick über die Buchungen zu einem Behälter. Die Behälterkonten zusammen bilden das Fasslagerbuch.
  • Weinbuch, liefert ein lückenloses Bild über die Entstehung, Behandlung und Verarbeitung der einzelnen Weine.
Offenkeller Buchungsmonitor
  • Buchungsmonitor, ein Permanentmenü, gibt einen ständigen Überblick über die laufenden Buchungen des Offenkellers.
  • Behandlungsstoffbuch, gibt einen Überblick über alle Bewegungen von Behandlungsstoffen in einem beliebigen Zeitraum.
Weineingangs-Statistik
  • Weineingangsstatistik, liefert einen schnellen Überblick über alle Einlagerungen. Sie gibt Auskunft über die stabifondspflichtigen und die nicht stabifondspflichtigen Weinbewegungen.
  • Schwundstatistiken, geben Auskunft über die Schwundbuchungen. Schwundbuchungen gleichen fehlerhafte Messungen, Umfüllverluste, unberechtigte Entnahmen aus.
Universelle Kellerbestandsliste
  • Kellerbestandslisten informieren nach verschiedenen Kriterien über den Bestand im Offenkeller. Die Listenbilder sind speicherbar, auch die von Inventurbestandslisten.
  • Die universelle Bestandsliste, der Reportgenerator des "Offenkellers" mit umfangreichen Parametrierungen.
  • Behandlungsstatistik, enthält die Buchungssätze aller in der aktuellen Offenkellerperiode erfolgten Behandlungen und die produktgruppenweise kumulierten Mengen und Werte.
Artikelbestandsliste bei Füllnummern-Verwaltung, Definmition und Ausgabe
  • Artikelbestandsliste, hier bei Füllnummern-Verwaltung,
  • Abfüllstatistik und Sektausbeute, geben Auskunft über die abgefüllten Offenkellerweine und -sekte und die daraus entstandenen Artikel.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich näher zu unseren Angeboten. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Hier finden Sie uns

KMK Software AG
Nobelstraße 9
76275 Ettlingen

www.kmk.de

Kontakt

Telefon: +49(0)7243/5310

Oder per E-Mail: mail@kmk.de

Oder per Kontaktformular

 

Aufruf der Fernwartung:

 > Fernwartung per TeamViewer

 > Fernwartung per AnyDesk

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2017 -- KMK Software AG -- Alle Rechte vorbehalten